• Document: Hygiene und korrektes Verhalten im Reinraum
  • Size: 408.58 KB
  • Uploaded: 2018-12-17 20:59:54
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Reinraumhygiene Hygiene und korrektes Verhalten im Reinraum Mo. 05. November 2012, Wattwil Zeit: 08.30 – 16.30 Uhr Themen:  Ursachen und Auswirkungen der Kontamination  Anforderungen an die Reinraumbekleidung  Betriebshygiene  GMP – Entwicklung und praktische Aspekte  Reinigungs- und Desinfektionstechniken für Reinräume  Workshop Kontamination  Workshop Verhalten Reinraumhygiene Hygiene und korrektes Verhalten im Reinraum Referenten Rolf Wehrli Patrick Wenger Leiter Marketing & Verkauf Geschäftsführer Clean Air Service AG SNDI Schweiz Rolf Wehrli eidg. Dipl. Verkaufsleiter, ist seit 2003 Seit 1996 im Bereich Reinraumbekleidung und Zubehör im Verkauf der CAS tätig. Er ist 2001 der Firma CAS tätig. Ab 1999 bei der Firma SNDI Experte für beigetreten als Messtechniker. Somit kann er auf ein Reinraumkleider des Elis-Konzerns. Von 1999-2001 vertieftes Fachwissen in der Reinraummesstechnik Verkaufsleiter Reinraum, Experte für Reinraumkleider, zurückgreifen. Reinigung, Partikeldekontamination und Sterilisation von Reinraumkleider. Seit 2001 SNDI-Geschäftsführer. Marcel Goverde Wolf-Dieter Wanner Geschäftsführer Key Account Manager MGP Consulting Deutschland Shield Medicare - A Division of Ecolab Marcel Goverde studierte Biologie an der Universität Basel. Wolf Dieter Wanner studierte Pharmazie in München. Nach 2002-2010 Leitung des QC-Labors zur Prüfung nicht-steriler seinem Studium war er in der Löwen Apotheke in Augsburg Produkte, Konservierungstest, Container -Closure Integrität, beschäftigt. Seit 1986 bei Henkel Düsseldorf, später Ecolab im Umgebungsmonitoring, Bioindikatoren und Wachstums- Bereich Industrie-hygiene und Desinfektion tätig. Nach prüfungen bei der F. Hoffmann-La Roche AG. Von 2010 bis Aufgaben in der Betreuung und Beratung von Industriekunden 2011 arbeitete er als Fachexperte zur mikrobiologischen mit Schwerpunkt pharma- zeutische Herstellung, im Prüfung von Wirkstoffen bei Novartis Basel. Seit 2011 international Cleanroom Team und seit 2000 Leiter der Geschäftsführer bei MGP Consulting. deutschen Abteilung Contaminatio Control. Hintergrund In zunehmendem Maße werden Prozesse zum Beispiel in der Elektronik- und Pharmaindustrie, der Mikrobiologie, Gentechnologie und Medizin, aber auch der Kosmetik-, Lebensmittel- und Automobilindustrie unter Reinraum-Bedingungen durchgeführt. Kenntnisse der Hygiene sind für jeden Mitarbeiter in Reinräumen unabdingbar. Nur eine hygienische einwandfreie Arbeitsweise garantiert die Qualität der hergestellten Arzneimittel. Da das Verhalten im Reinraum einen direkten Einfluss auf die Abgabe von Partikeln, aber auch von Keimen durch das Personal mit sich bringt, wird den Teilnehmern im Workshop das korrekte Verhalten aufgezeigt. Zielgruppe Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter der Bereiche  Pharma Produktion in der Spitalapotheke  Qualitätssicherung  Herstellung im Pharma- oder Laborbetrieb  Ingenieurbüros und Anlagenbauer  Dienstleister im Pharmabereich  die Reinräume betreiben,  Reinraum Mitarbeiter  oder Reinräume planen und einrichten Reinraumhygiene Hygiene und korrektes Verhalten im Reinraum Programm Zeit Programmpunkt Referenten 08.30 Registrierung und Begrüssungskaffee 09:00-09:10 Begrüssung Frank Zimmermann 09:10-10:00 Kontaminationsquellen Marcel Goverde  Ursachen und Auswirkungen der Kontamination MGP Consulting  Erreger und deren Biologie 10:00-10:50 Reinraumkleidung Patrick Wenger  Anforderungen an die Reinraumbekleidung SNDI  Richtig angezogen in den Reinraum 10:50-11:05 Kaffeepause 11:05-12:00 Betriebshygiene Marcel Goverde  Massnahmen zur Präventiven Kontaminationskontrolle MGP Consulting  Mikroorganismen und deren Kontrolle 12:00-13:10 Mittagessen 13

Recently converted files (publicly available):