• Document: KUNYAZA. Multiple Orgasmen und weibliche Ejakulation mit afrikanischer Liebeskunst
  • Size: 821.18 KB
  • Uploaded: 2019-01-13 10:47:29
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

KUNYAZA Multiple Orgasmen und weibliche Ejakulation mit afrikanischer Liebeskunst Dr. Nsekuye Bizimana KUNYAZA Multiple Orgasmen und weibliche Ejakulation mit afrikanischer Liebeskunst HANS-NIETSCH-VERLAG Dieses Buch ist meinen Ahnen gewidmet, die dank einer bemerkenswer- ten Beobachtung die Methode des „Kunyaza“ entwickelt und anschlie- ßend bis heute von Generation zu Generation weitergegeben haben.   Ich widme es außerdem all den Leserinnen und Lesern, denen die vielen Hinweise und die Anleitungen in der ersten Ausgabe dieses Bu- ches geholfen haben, ihr Liebesleben deutlich zu verbessern. Titel der Originalausgabe: Le Secret de l’ Amour à l’ Africaine: La Caresse Magique que Chaque Homme Devrait Connaître, erschienen bei Leduc.s éditions, Paris © Hans-Nietsch-Verlag 2009 Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages gestattet. Übersetzung: Helga Schenk Redaktion und Lektorat: Martina Klose Korrektorat: Sylvia Schaible Illustrationen: Juan Pablo Giomez, Matthias Knapp, Simon P. Schrieber Umschlaggestaltung, Innenlayout und Satz: Devam Will Coverfoto: Carole Gomez, iStockphoto Hans-Nietsch-Verlag Postfach 2 28 79002 Freiburg www.nietsch.de info@nietsch.de ISBN 978-3-939570-58-5 Inhalt Dank .............................................................................................................. 7 Vorwort ......................................................................................................... 8 I. Wozu ich dieses Buch geschrieben habe ........................................ 13 Die sexuelle Entfaltung – eines der schwierigsten Dinge der Welt ......14 Wie lässt sich die Schwäche der vaginalen Penetration ausgleichen?..................................................................................................19 II. Die afrikanische Liebeskunst ........................................................ 23 Was ist Kunyaza? ........................................................................................ 24 Eine traditionelle Methode der körperlichen Liebe in Zentralafrika .......................................................................................... 25 III. Das Mysterium der weiblichen Ejakulation ................................ 29 Was passiert denn hier? ............................................................................ 30 Ein Liter Ejakulat – das ist ausgeschlossen! ........................................... 35 Die Quellen des weiblichen Ejakulats ..................................................... 36 Erfahrungsberichte zum Thema „weibliche Ejakulation“...................... 40 IV. Das Geheimnis des Kunyaza ........................................................ 47 Von der Theorie zur Praxis ....................................................................... 48 Die Stellungen des Kunyaza ..................................................................... 68 V. Die beste Methode für die körperliche Liebe ............................... 79 Das große Mysterium „Klitoris“................................................................ 81 Die Klitoris, aber eben nicht nur sie …................................................... 82 Es kommt doch auf die Größe an – oder etwa nicht? ........................... 87 VI. Probleme und Lösungen .............................................................. 97 Haben Sie die Anleitungen vielleicht falsch verstanden? ..................... 98 Haben Sie als Mann etwas falsch gemacht? ........................................... 99 Reagieren Sie als Frau nur schwach auf die Stimulierung? ................ 100 Haben Sie wenig Erfahrung? .................................................................. 100 Passen Sie als Partner in sexueller Hinsicht einfach nicht zusammen? ....................................................................... 100 Vergessen Sie Vor- und Nachspiel? ....................................................... 101 Haben Sie Rückenschmerzen? ............................................................... 101 Mangelt es Ihnen an anatomischen Kenntnissen? .............................. 102 Wissen Sie nicht genug oder haben Sie Vorurteile? ............................ 108 Haben Sie sexuelle Probleme? ................................................................ 112 Wurden Sie lustfeindlich erzogen? ........................................................ 115 Die gute Nachricht ist: All das ist kein Schicksal! ............................... 118 Lassen Sie uns endlich offen über sexuelle Probleme sprechen! ....... 121 VII. Ist Kunyaza eine universelle Methode? .................................... 127 Eine wahre Geschichte ............................................................................ 128 Leserbriefe .................................................................................................134 Beschnittene Frauen – ein Sonderfall ................................................... 138 VIII. Und was auch nicht fehlen sollte

Recently converted files (publicly available):